Der Main-Kinzig-Kreis ehrt den Förderverein Hirzbacher Kapelle 2023 mit dem Sonderpreis des Kultupreises „für sein herausragendes bürgerschaftliches Engagement auf kultureller Ebene“. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Die Kulturpreis-Jury führt dazu aus:

„Der Förderverein Hirzbacher Kapelle wurde 1989 gegründet mit dem Ziel, die Hirzbacher Marienkapelle, die gleichzeitig der älteste im Hanauer Land erhaltene Sakralbau ist, nicht nur zu erhalten, sondern zu einem lebendigen Kulturzentrum im Main-Kinzig-Kreis zu entwickeln.

Das Programm und die kulturellen Angebote finden seit mehr als 30 Jahren regen Zuspruch bei einem vielschichtigen Publikum weit über die Gemeindegrenzen von Hammersbach hinaus.

Die Vereinsmitglieder rund um den Vorstand und den Vorsitzenden Gerhard Alisch kümmern sich um die Aufrechterhaltung der Erinnerung an die lange Geschichte des Ortes sowie um die Bewahrung und Erschließung der archäologischen Funde an der Kapelle ebenso um die Erhaltung dieses kulturell wertvollen Denkmals.“

In einem Video wird der Preisträger vorgestellt: